HUMAN___gold Projektbeitrag von Evelyn Kreinecker
   
  Zeigt einen Film (Premiere!) und Bildbeiträge aus dem Zyklus "Wegstücke".
Der performative Film entstand während der "Langen Nacht der Museen" im Museum Angerlehner.
Filmmusik - komponiert und begleitet - von Norbert Trawöger
   
  Ein Blog Beitrag von Evelyn Kreinecker im Museum Angerlehner >>>
   
  Den besten Einblick in ihre Arbeit bietet der aktuelle Bericht:
   
  "MAN KANN NICHT AN DER ZEIT VORBEI"
  Ein Portrait von Evelyn Kreinecker im OÖ Kulturbericht 0708/17 - von Gerald Polzer
   
  In der Einleitung steht:
  "UNSERE HEUTIGE WELT IST VOLLER GEGENSÄTZE: Privatheit und Öffentlichkeit verschwimmen immer mehr, jeder Mensch beobachtet und wird beobachtet. Wo die Grenze zwischen Intimität und der Außenwelt liegt, ist einer der großen Themenkreise in der Arbeit von Evelyn Kreinecker, die sich dabei fast ausschließlich mit Menschen beschäftigt. Ob als Individuum oder Teil einer Masse, die Künstlerin versucht jeder Figur Persönlichkeit und "Schicksal" einzuhauchen." (...)
   
  Das gesamte Interview als .jpg - zum Vergrößern anclicken.
   
  Portrait von Evelyn Kreinecker im OÖ Kulturbericht 0708/17
   
  Weitere Informationen zum Zyklus "Wegstücke" finden sich auf:
  www.evelynkreinecker.at
   
  www.ente.me  Norbert Trawöger